.

Mein Leitbild

 
Jedes Hund-Mensch-Gespann ist einmalig.
Deshalb lehne ich allgemein gültige Patentrezepte ab.

Mein Training ist grundsätzlich gewaltfrei.
Motiviert wird über Leckerchen und insbesondere über das gemeinsame Spiel. Da Hunde soziale Lebewesen sind, ist Erziehungsarbeit immer Beziehungsarbeit.

Ich nehme dem Hundehalter nicht seine Verantwortung ab, sondern erwarte von ihm aktive Mitarbeit. Wenn ich eine Frage nicht beantworten kann, sage ich das auch, und versuche zur nächsten Stunde eine Antwort zu finden.



Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
aber nie kann, wenn er will,
dann mag er auch nicht, wenn er muss.

Wenn er aber darf, wenn er will,
dann mag er auch, wenn er soll
und dann kann er auch, wenn er muss.

Denn: Hunde die können sollen, müssen auch wollen dürfen!

(Unbekannter Verfasser)

Powered by Papoo 2016
65595 Besucher